Tanja Frieden GmbH Logo in Petrol

Login

Rebranding oder “Mein ganz eigenes Tal der Wahrheit”

Hintergrundbild mit Tanja Frieden und einem Schriftzug im weiten Querformat.

In den letzten Jahren hat bei mir extrem viel Entwicklung stattgefunden, im letzten Jahr bemerkte ich bei mir den Peak vom Wachstumsschmerz. Für mich ein eindeutiges Zeichen, den Shift auch im Aussen zu tun!

Tiefgründige Fragen wie „Wozu bin ich noch hier?“ und „Was ist meine wahre Mission?“ galt weiter zu erkunden.

Was bildet den Kern meines Seins und Wirkens? Was definiert mich? Welche Aspekte von meinem Wirken will ich ins Zentrum rücken? Das waren die Fragen, die ich mir gestellt habe …

In diesem Prozess erinnerte ich mich erneut an eines der fundamentalen Prinzipien meines Lebens: Ich kann nur gross, im wahrsten Sinne des Wortes.

Es geht bei mir nicht darum, lediglich “einige wenige Menschen zu coachen”, sondern vielmehr darum, signifikante Veränderungen mit internationalem Impact zu bewirken.

Und dies spiegelten mir auch immer mehr meine Kunden wider:

Ich machte mir Gedanken, was ich künftig zeigen möchte, was ich bisher noch zurückgehalten habe.

Ich entschied, mich im Jahr 2024 einem Re-Branding-Prozess zu unterziehen.

Das klar definierte Ziel war es, authentisch nach Aussen zu kommunizieren, wer ich wirklich bin und was ich tatsächlich leiste.

Es geht darum, mein eigenes „Tal der Wahrheit“, so klein es auch scheinen mag, zu überbrücken und meine Identität nach Aussen zu tragen.

Du siehst also, ich predige nicht nur „Bringe dein Inneres nach aussen“,hier am konkreten Prozess des Rebrandings, lebe ich das auch selbst.

Uff … Der Prozess hat mich enorm herausgefordert.

Ich entdeckte Nichterlauber des Wachsens: Darf ich wirklich auf breiter Ebene so reden, wie ich es für richtig halte? Werde ich dann nicht in die Pfanne gehauen? 

Hier ging es darum, neben meiner klaren Zielarbeit auch den feinstoffliche mystische Teil zu benennen.

Ja, da spielen meine Ahnenfelder rein … ach und dies hier schon nur zu benennen!

Obwohl ich in den vergangenen Jahren kontinuierlich daran gearbeitet habe, mein „Tal der Wahrheit“ – also die Lücke zwischen Innen und Aussen – zu schliessen, stiess die Angst, meinen Kern – meine wirklich echte Wahrheit – zu zeigen, mich an völlig neue Grenzen.

Und Grenzen sind das Tor zu NEUEM.

Meine wahre Essenz - mein Markenkern:

Die Reise begann mit der Suche nach meinem wahren Kern, um daraus die neue Marke „Tanja Frieden“ zu formen.

Sofort stiess ich auf Widerstand: Die Menschen kennen mich als positiv, lebensbejahend, erfolgsorientiert und zielstrebig – direkt, klar, taff. Meine zweite, mystische und intuitive Welt hatte bisher wenig Raum und war kein Teil meines äusseren Erscheinungsbildes.

Wie vereine ich diese Elemente, die auf den ersten Blick nicht zusammenpassen?

Meine Wahrheit ist jedoch, dass beide Welten in meinem Leben immer präsent waren und ich gerade wegen dieser Dualität leichten Erfolg erreiche.

Das Resultat:

Meine ehrliche und ganzheitliche Wahrheit und somit der Markenkern hat sich gezeigt.

Was bisher nur meinem engsten Umfeld und meinen Kunden bekannt war – die zweite Seite von Tanja, die genau für diesen leichten Erfolg verantwortlich ist – wird nun Teil meiner Aussenwirkung und für dich sichtbar.

Dies erfordert Mut. Ich weiss noch nicht, wie die Aussenwelt darauf reagieren wird. Ich zeige mich verletzlich, offen und ehrlicher als je zuvor.

Bereit für das “grand finale” oder?

Alles war nahezu abgeschlossen – bereit für das “grand finale” und dann blieb ich am Logo hängen.

Ich mache nur Dinge, die beide meiner Welten bejahen – Intuitiv, ehrlich, klar.

Und dann war da das Logo: Eine wundervolle Kreation, visuell ansprechend, spannend, schlüssig – doch es war nicht „meins“.

Kein klares Ja. Die zweite Welt, die ich nun stärker nach Aussen tragen wollte, konnte sich nicht mit dem Logo anfreunden.

Also begann ein Prozess.

In diesem Prozess wurde mein neues Logo geboren – ein Logo, das jetzt ein klares JA mit drei Ausrufezeichen ist.

Und hier ist es …

Das Logo:

Der zentrale Stern
Er symbolisiert Essenz, Wesenskern, Quelle und Energie.
Der Stern um den zentralen Stern herum
Er repräsentiert Mission, Fokus, Intention und Ziele in Verbindung mit dem eigenen Wesenskern.
Die Schicht aus Kreisringen
Sie steht für Widerstände, Barrieren, die uns davon abhalten, den Wesenskern von innen nach aussen zu tragen, Limitierungen, Hindernisse und Blockaden. Hier passiert die Arbeit – dem Reconnecten mit der Seele.
Die äussere Schicht - die Sonne
Sie symbolisiert unser Strahlen, Wirken nach Aussen, Einzigartigkeit, Grenzenlosigkeit, unsere Lebensbejahung und unser ganz persönliches Licht auf dieser Welt.
Das Logo
YES - Mein neues Logo. Es berührt mich auf allen Ebenen.

Das Logo in voller Pracht

Danke Juliane, dass du so lange mit mir dran geblieben bist, das Logo ist ein Highlight für mich!

Neues Logo, Neues CI (corporate identity) & CD (corporate design), neue Bildsprache (Fotos) und neue Texte. All das ist faktisch in den letzten drei Monaten passiert …

Und obwohl das nach viel klingt, mich das alles enorm berührt und mich mit Freude erfüllt, ist es nicht das wichtigste Ergebnis des Rebrandings.

Ich fühl gestärkt, vollständiger – kann meine Konzepte, meine Mission, meinen Markenkern – die alle schon immer da waren – nun benennen und zeigen. Ehrlich, authentisch, ohne “Tal der Wahrheit”.

Das ist der Gewinn aus diesem Prozess. Dein Gewinn, weil du in Zukunft meine ganze Wahrheit sehen kannst. Mein Gewinn, weil ich meine authentische Identität leben darf.

Schreib mir deine Rückmeldung:

Alles neu, alles ehrlich. Ich bin äusserst gespannt auf dein Feedback. Bist du bereit für meine Wahrheit? Schreib mir! Feedback, Anregungen und Fragen sind herzlich willkommen.

Als Dankeschön für dein Feedback mittels des oben erwähnten Formulars werde ich dir unverzüglich meine neue Transformierende Meditation sowohl in deutscher als auch in schweizerdeutscher Sprachfassung zusenden.

Abschliessend möchte ich all jenen meinen Dank aussprechen, die mich auf dem Weg des Rebrandings begleitet haben – ein Weg, der mich zu noch mehr authentischeren Identität geführt hat.

Credits:

Ich bedanke mich herzlich beim ganzen Team, das mich auf dieser Reise begleitet hat: 

Ähnliche Beiträge

Neuigkeiten

10 Min

Rebranding oder “Mein ganz eigenes Tal der Wahrheit”

Mein Re-Branding-Prozess und was daraus entstanden …